Merkel und Seehofer – Schiffbruch in der Transitzone

Angela Merkel und Horst Seehofer stehen nach ihrem Asylstreit vor einem Scherbenhaufen. Union gespalten, Porzellan zerschlagen, aber eigentlich nichts erreicht. Merkels europäische Abkommen entpuppen sich als Luftnummer, an die sich keiner halten will, Seehofers Pläne zur Einkasernierung von Ankommenden sind menschlich bedenklich und kaum umsetzbar. Die eigentlichen Probleme wie Fluchtursachenbekämpfung und Grenzschutz bleiben dabei (trotz gebetsmühlenartiger Wiederholung) selbstverständlich ungelöst. Doch es gibt Hoffnung – bei einem Prestigeprojekt hat Horst Seehofer jetzt erste Achtungserfolge erzielt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Merkel und Seehofer – Schiffbruch in der Transitzone

  1. Axel Kempen schreibt:

    Da ist es wieder, das Erlöserwort: „Fluchtursachenbekämpfung“.
    Was genau sind „Fluchtursachen“ eigentlich ganz konkret, und wie werden die wirksam bekämpft?
    Fluchtursachen sind 1.) Überbevölkerung und die damit einhergehenden Folgen; sowie die für die Menschen aus Afrika 2.) gigantischen Sozialhilfe-Zahlungen in Deutschland (2017 wurden von den Flüchtlingen 18 Mrd. EUR aus D in die Heimatländer überwiesen).
    Diese Ursachen zu benennen traut sich keiner und eine Bekämpfung steht schon gar nicht auf der Agenda.
    Alles mal wieder nur Schlaftabletten für die unsagbar dämlichen Deutschen.
    „Deutschenblödheitsbekämpfung“ wäre auch mal ein Thema für Pingumania, eine Jahrhundertaufgabe, vielleicht was für Jogi Löw?
    findet

    Axel

    • Schlens schreibt:

      Das Problem ist nicht die ominoese Ueberbevoelkerung, sondern eklatante Misswirtschaft in den Herkunftslaendern.
      Vielleicht sollten die Industriestaaten mal die Patenschaft fuer ein oder mehrere afrikanische Laender ihrer Wahl uebernehmen.
      Oh halt… wurde ja schonmal versucht – mit durchwachsenem Erfolg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s