Sensation: Martin Schulz erfindet soziale Gerechtigkeit – SPD ist begeistert

Bisher waren Züge, die auf ein politisches Ziel zufahren in Deutschland ja aus historischen Gründen eher weniger angesagt. Doch seit Würsel-Wohltäter Martin Schulz für die SPD den Bundestagswahlkampf schmeißt, ist jede Zurückhaltung abgelegt: Der #SchulzZug dampft und er soll erst anhalten, wenn er mit vollem Karacho ins Kanzleramt gekracht ist. Treibstoff der neuen Euphorie ist übrigens das Thema „Soziale Gerechtigkeit“, von dem die SPD dank Schulz aus der Zeitung erfahren hat – nach 15 Jahren Regierungsverantwortung und -beteiligung seit 1998. Aber kann die SPD wirklich glaubwürdig als Gerechtigkeitspartei auftreten? Kann sie das dunkle Kapitel Agenda 2010 hinter sich lassen? Martin Schulz arbeitet daran:

 

Mehr zum Thema

+ Schulz-Höhenflug – wir erklären das Phänomen

+ Was ist eigentlich noch rot an der SPD?

+ 150 Jahre SPD – eine wirklich ehrlich Bilanz

+ Sozialer Seh-Test: Sind Schulz-Fans Rot-Grün-blind?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s