Wie unsere 6-Jahr-Feier den US-Präsidenten-Wahlkampf ins Chaos stürzte

Treue Faninnen und Fans wissen es seit langem: Traditionell feiert dieses Atheisten-Lifestyle-Polit-Entertainment-Kultur-Magazin am 11. September seinen Geburtstag. Einfach weil es ein weltpolitisch unverfängliches und von falscher Symbolik freies Datum ist. So auch dieses Jahr, zum nun schon sechsten Mal. Die Folgen waren jedoch ungleich dramatischer als sonst. Als wir in der Redaktion Hillary Rodham Clinton am Sonntag in die Arme ihres Secret Service Teams kollabieren sahen, war für uns alles klar: Dies konnten nur die Konsequenzen unserer trinkspielgesprickten Redaktionssause sein, bei der Frau Clinton als Ehrengast zugegen war. Das Letzte an das wir uns erinnern können, ist wie Clinton mit einem Maßkrug voll Long Island Icetea in der Hand schrie: „Den hau ich jetzt genauso weg wie den Trump.“ Danach wird alles schwarz – bei uns wie wohl auch bei ihr. Also Entwarnung, Hillary Clinton hat keine Lungenentzündung und sie ist auch nicht zu krank um Präsidentin zu werden. Sie hat einfach zuviel gesoffen. Mit uns. So. Können wir jetzt wieder über Politik reden?

hillary_health

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s