EU-Partner Erdoğan – ein ganz patriotischer Europäer

Pünktlich zu den drei Landtagswahlen am kommenden Supersonntag hat Angela Merkel in der Flüchtlingskrise einen Deal mit der Türkei und ihrem Präsidenten Erdoğan eingetütet. Der soll das Problem von den EU-Grenzen fernhalten, bekommt dafür jede Menge Geld und mehr Tempo beim Thema EU-Beitritt. Aber ist Erdoğan, der gerade einen Religionsstaat etabliert, die Presse drangsaliert sowie Frauen- und Freiheitsrechte abschafft wirklich ein Europäer? Klar. Er hat sich nur möglichweise ein nicht ganz optimales Vorbild genommen:

erdogan_zaman

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s