Einfach närrisch: ein todsicheres Anti-Terrorkonzept für den Karneval

Mit der Weiberfastnacht beginnt heute die glühendheiße Phase des Straßenkarnevals. Das bedeutet: Die Narren haben alle Lampen an, bei Sicherheitsverantwortlichen blinken alle Alarmleuchten. Da in diesem Jahr die Angst vor Grabscherei und Terroranschlägen auf dem Höhepunkt ist, möchten wir noch einmal einen Lösungsvorschlag aus dem letzten Jahr in die Bütt bringen: gelebte karnevalistische Integration.

karneval_Terror

Mehr zum Thema

+ Nach Übergriffen von Köln – krasser Vorfall auch in Spanien

+ Gewaltimport aus Nordafrika – ein Experte klagt an

+ Köln oder Katholiken – wer hat den größten Sexmob?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s