Gewalt zwischen Kölner Hauptbahnhof und Nordafrika – jetzt spricht ein echter Experte

rommel_koeln-hbfFoto: Erwin Rommel, Bundesarchiv, Bild 146-1973-012-43, CC BY-SA 3.0 DE

Nach den Vorfällen von Köln, über die auch PINGU-MANIA bereits hier, hier und hier berichtete, wird viel über sogenannte „importierte Gewalt“ geredet. Besonders aus Nordafrika. Verständlich, dass gerade diese Form der Gewalt eine Exportnation wie Deutschland beunruhigt. Wir haben deshalb einen echten Gewalt-Import-Export-Fachmann und ausgewiesenen Nordafrika-Kenner zu seiner Meinung befragt. Das Ergebnis sehen Sie oben. Wir hoffen damit zur Versachlichung der Diskussion beigetragen zu haben <>

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gewalt zwischen Kölner Hauptbahnhof und Nordafrika – jetzt spricht ein echter Experte

  1. Pingback: Einfach närrisch: ein todsicheres Anti-Terrorkonzept für den Karneval | Pingu-Mania

  2. Pingback: Einfach närrisch: ein todsicheres Anti-Terrorkonzept für den Karneval | Pingu-Mania

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s