Obama, der Syrienkrieg und die Waffen – zwischen Halbherzigkeit und Doppelmoral

Amerika und die Waffen – es ist ein ewiglich-tödliches Thema. Vor gut einer Woche twitterte die US-Wissenschafts-Ikone Neil deGrasse Tyson einen schier unglaublichen Vergleich: Seit 2001 sollen durch private Schusswaffen in den USA genauso viele Amerikaner umgekommen sein, wie in den Kampfhandlungen des 2. Weltkriegs: 400.000. Seit gefühlten Ewigkeiten wird deshalb über schärfere Waffengesetze debattiert, es hat Schulamokläufe und Michael-Moore-Filme gegeben – geändert hat sich nichts. Es gehört zu den großen Niederlagen Barack Obamas, das auch er in diesem Bereich nichts bewegen konnte. Doch immerhin hat der Friedensnobelpreisträger daheim erkannt: Da, wo es viele Waffen gibt, gibt es oft auch viel Gewalt. Wir laden Barack Obama hiermit noch einmal ein, die Konsequenzen dieser Erkenntnis ruhig noch etwas weiter zu denken:

obama_syrien

Mehr zum Thema

+ Nach dem Amoklauf – kommen jetzt schärfere Waffel-Gesetze?

+ Amokläufe in Deutschland – die ultimative Lösung ist da

+ Steinmeier und sein Syrien-Statement – ist es Demenz?

+ Von ISIS bis Assad – Wurst als neue Schreckenswaffe

+ Bombenstimmung: Obama und die Geburtstags-Drohne

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Obama, der Syrienkrieg und die Waffen – zwischen Halbherzigkeit und Doppelmoral

  1. Pingback: Syrienkrieg: Da simmer dabei, dat is prima…viva Angela! | Pingu-Mania

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s