Joachim Löw findet atemberaubende Worte vor dem Finale

Der deutsche Finalgegner bei der WM 2014 steht fest: Argentinien setzte sich gestern in einem Schlaflaborexperiment nach Elfmeterschießen gegen das Team der Niederlande durch und darf sich auf den Weg nach Rio machen. Bevor sich Bundestrainer Joachim Löw aber taktisch mit den Enkeln Maradonas beschäftigt, versäumt es der Gentleman nicht, ihre Halbfinalleistung zu würdigen:

WM2014_GERARG_Finale

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Joachim Löw findet atemberaubende Worte vor dem Finale

  1. Pingback: Brisant: Bisher unveröffentlichtes Löw-Interview vor dem Halbfinale gegen Brasilien. | Pingu-Mania

  2. Olske schreibt:

    Quellenangabe nicht vergessen: 11freunde.de Liveticker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s