Nahost im Schleudergang: Zum Tode von Ariel Sharon

Er lag über sieben Jahre im Koma, wurde in diesem Zustand gar als Kunstwerk verarbeitet. Nun hat er es geschafft. Israels ehemaliger Ministerpräsident Ariel Sharon, streitbarer Krieger und Staatsmann, ist gestorben. Wir lassen an dieser Stelle einen ganz besonderen Wegbegleiter zu Wort kommen, der sich an das Wirken seines ehemaligen Gegenspielers erinnert:

SHARON_arafat_tot
+ Aktuelles zu Arafats Todesursache erfahren Sie hier.

+ Mehr zu Günter Grass, Israel und lyrischen Bomben gibt es hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nahost im Schleudergang: Zum Tode von Ariel Sharon

  1. Pingback: Krieg im Gazastreifen – der Silberstreif am Horizont ist eine Rakete… | Pingu-Mania

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s