NSA-Spionage: Das Merkel schlägt zurück

Wir müssen uns bei unseren Lesern entschuldigen. Unsere vor einiger Zeit begonnene Zusammenarbeit mit dem US-Geheimdienst NSA verläuft alles andere als reibungslos und beeinträchtigt zunehmend das redaktionelle Wirken. Während zum Beispiel die Daten unserer Leser, Unterstützer und Werbekunden weiter ungehindert auf den NSA-Server fließen, sind in der letzten Zeit unzählige unserer zur Veröffentlichung vorgesehenen Artikel in der neu installierten Agency-Firewall hängengeblieben (Auszug der Artikelheadlines):

Ist das Royal Baby nur ein PR-Ablenkungsmanöver der NSA?

Pfeife statt Whistleblower – ein Portrait über Innenminister Friedrich

YES WE CAN hear you – Obama steht zu Abhöraktionen

Snowden twittert – NSA follows

Ist Ronald Pofalla die Wanze im Kanzleramt?

Verschlüsseln für Dummies – Pofallas Aussage vor dem NSA-Ausschuss

Diese und andere investigative und uneingeschränkt unterhaltsame Berichte konnten nun leider nur von einigen tausend Beamten des US-Sicherheitsapparates, nicht aber von unseren Stammlesern gelesen werden. Ein unerhörter Angriff auf Freiheit, Menschenrechte und Klickraten.

Wir unternehmen heute einen neuen Versuch, denn es gibt gute Nachrichten für alle, denen ihre Daten noch etwas bedeuten. Angela Merkel hat sich Gedanken zur Eindämmung der NSA-Sammelwut gemacht – das Ergebnis stellt sie hiermit weltexklusiv bei Pingu-Mania vor:

PINGUMANIA_Merkel_NSA_Cartoon_ComicDie Bundesregierung empfiehlt, sich zum Schutz der Privatsphäre auch analoge Verschlüsselungsmethoden zunutze zu machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu NSA-Spionage: Das Merkel schlägt zurück

  1. Pingback: Diese Frau ging einfach zur Arbeit – ihr werdet nicht glauben, was dann geschah… | Pingu-Mania

  2. Olaf aus HH schreibt:

    Prima. Danke für die Nachricht. 😉
    Hoffentlich holen diese Typen mit den Sonnenbrillen, schwarzen Anzügen und Autos mich jetzt ni

  3. Olaf aus HH schreibt:

    Ist meine Brieftaube schon bei Euch angekommen ? Sie heißt MMMhhh, den Namen nenne ich Euch bei einem konspirativen Treffen in MMMhhh…
    Freunde, das Leben wird härter. Aber nicht unlebbar. Seid zuversichtlich, all Ihr Frackträger im Süden des Globus.
    Aber meine Brieftaube brauche ich wieder – außerdem schulen wir um auf Albatros.
    Bitte gebt ein zartes Zeichen.

    Mal wieder die alte obligatorische Leier des NKeyScore:
    Semtex, C 4, Ayatollah, bomb, Taliban, FLOTUS und POTUS, NSA, CIA, DNS, NCIS. Nix(on)…
    Nerv – oh Mann ! Wie mühselig.
    Beste Grüße
    von
    Hmhmhhm.

    • pingumania schreibt:

      The pigeon has landed! Es ist nur ein kleiner Schritt für diesen Vogel, aber ein großer für die mündige Menschheit. Mehr zu „Semtex, C 4, Ayatollah, bomb, Taliban, FLOTUS und POTUS, NSA, CIA, DNS, NCIS“ dann persönlich…

      Polarisierende Grüße,
      Pingu-Mania Kommando Nord

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s