Game of Drones – ein Verteidigungsminister schießt sich ab

Der Traum vom Fliegen hat die Menschheit zu technischen Meisterleistungen inspiriert. Doch auch 110 Jahre nach den Gebrüdern Wright ist das sichere Abheben eines Fluggerätes noch keine Selbstverständlichkeit geworden. Das erlebt derzeit unser Bundesminister der Verteidigung Dr. Thomas de Maizière, der mit seinem Drohnen-Prestigeprojekt „Euro Hawk“ (Achtung, jetzt kommt Wortspielsatire vom allerfeinsten!) derzeit in politischen Turbulenzen steckt, dem eine Bruchlandung droht, der sich auf dem Schleudersitz im Kabinett befindet und der mit seinem derzeitigen Kurs weder beim Wähler noch bei der Kanzlerin landen kann.

Am unterhaltsamsten ist, wie so oft in der Politik, jedoch die schnöde Realität selbst. So hat, glaubt man Jakob Augstein auf SPON, Deutschland mit den Drohnen ein Produkt erworben, das sie weder genau kannten, noch selbst fliegen dürfen, da die USA die Flattermänner nur auf Bestellung eigenhändig herumfliegen wollen. Bringt man diesen Sachverhalt ins reale Leben, hätten Sie ungefähr 5.000 Euro dafür ausgegeben, dass Ihr großer Bruder einen Computer bekommt und Sie ihm von weitem beim Spielen zugucken dürfen. Klingt fair.

Man könnte sich natürlich grundsätzlich einmal fragen, wozu Deutschland Drohnen braucht, die es selbst nicht einmal steuern darf? Als Staumelder auf der A7? Als fliegende Verfassungsschützer auf der Suche nach Rechtsterroristen? Oder als über Afghanistan kreisende Sympathieträger mit Werbebannern am Heck? Wieso haben wir den USA nicht einfach etwas Spritgeld für deren Drohnen-Flotte rübergeschoben und das explosive Filmmaterial dann entspannt zuhause auf DVD geguckt?

Wir wissen es nicht. Wir stellen nur fest, dass Dinge die nicht fliegen, in Deutschland mittlerweile zur Gewohnheit werden (Siehe hier und hier). Deshalb gehört das Schlusswort passenderweise unseren Pingus.

Pingu-Mania_Cartoon_Drohne_Bundeswehr

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s