Im Tal der Tränensäcke – Horst Tappert und die SS

Harry, fahr schon mal den Panzer vor. Dieser Satz ging uns durch den Kopf, als in der letzten Woche unser aller Derrick posthum als Gaststar einer SS-Division enttarnt wurde. So weit so schlimm. Beeindruckender als die Tatsache, dass sein legendärer Trenchcoat ein etwas dunkleres Vorgängermodell  hatte, ist für Pingu-Mania jedoch die Härte mit der Horst Tappert nun bestraft wird: das holländische Fernsehen setzte alte Derrick-Folgen ab und Bayern denkt darüber nach, ihm den Titel als Ehrenkommissar zu entziehen.

Wir finden es richtig so hart durchzugreifen, solange sich die Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Nazis aufgrund von Tombola-Spielen verzögert. Zwei Anmerkungen dazu hätten wir aber: Ist es nicht eigentlich gemein, einem SS-Fußsoldaten die Sendezeit zu kappen, während der Führer pausenlos über alle Sender und Titelseiten geistert? Und: Ist Uli Hoeneß seinen Titel als „Ehrensteuerzahler in Bayern“ eigentlich auch schon los?

Wie auch immer, wir finden, dass es zunächst mal Zeit ist, den Herrn Kommissar selbst zu Wort kommen zu lassen. Vielleicht klärt sich ja alles auf…

pingumania_tappert_ss
Weiterführendes Wortgeplänkel zur SS-Vergangenheit großer Deutscher finden Interessierte übrigens HIER.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s