Versagen.xls – Excelfehler als Entscheidungsgrundlage

In den letzten Tagen machte eine ungeheuerliche Nachricht die Runde: die gesamte europäische Sparpolitik soll anheblich auf einem Excel-Fehler beruhen, den zwei Ökonomen in einer großen Studie gemacht haben. Einige etwas vertiefende Auseinandersetzungen zeigen aber (hier und hier), dass es ganz so einfach wohl doch nicht ist. Es wurden nicht nur Daten falsch in Excel verwendet, sondern auch gleich falsche oder seltsam gewichtete Daten genommen. Wennschon, dennschon, vielleicht ergibt Minus mal Minus ja Plus. Wir haben weder Zeit noch Lust in das Thema einzusteigen – aber medial ausschlachten wollen wir es natürlich noch, bevor es wieder in Vergessenheit gerät:

Pingu_EXCEL-FEHLER_schulden_wachstum

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Versagen.xls – Excelfehler als Entscheidungsgrundlage

  1. kiezneurotiker schreibt:

    Das erklärt einiges, ist aber beileibe kein Grund für Führungskräfte, von einem einmal eingeschlagenen Weg abzuweichen. Siehe Zeitumstellung. Sinnlos. Seit vielen Jahren bekannt. Abgeschafft wird sie dennoch nicht. So ist das eben. 🙂

  2. Tato schreibt:

    Habe neulich gelesen, dass man mit Excel auch Spaß haben kann. Vielleicht haben sie sich davon ablenken lassen. http://carywalkin.wordpress.com/download-arena-xlsm/ Ein Spiel in Excel-Zellen. Vielleicht macht da in das Thema einsteigen ja mehr Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s