Koreakrise 2.0 – Was will der irre Diktator?

Das geteilte Korea ist seit Jahrzehnten ein medialer Dauerbrenner.  1950 bis 1953 gab es Krieg, danach nie richtig Frieden und 1989 sang Billy Joel „North Korea, South Korea, Marilyn Monroe“. Nachdem im Jahr 2002 Pierce Brosnan als James Bond die Konfrontation im Rahmen seines Films „Die Another Day“ gelöst zu haben schien, steht der Konflikt derzeit wieder kurz vor der Explosion. Doch was steckt dahinter? Will der Milchbubi-Diktator Kim Jong-Un wirklich Krieg? Versucht er sich innenpolitisch zu profilieren? Oder sucht eigentlich Barack Obama nach Ablenkung von der amerikanischen Alltags-Tristesse? Wir wissen es derzeit auch nicht. Doch haben wir den aktuellen Stand der Krise zwischen Nordkorea und Südkorea einmal anschaulich zusammengefasst:

kim-pong-un_Koreakrise(Quelle Flaggen: Wikipedia und Wikipedia)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s