Mordverdacht: Wie läuft es eigentlich bei Oscar Pistorius?

Der Fall des südafrikanischen Olympia-Sprinters Oscar Pistorius steckt voll dramatischer Wendungen. Zunächst die Tat: Ein Mann erschießt seine Frau mutmaßlich durch die Badezimmertür – ein Vorgehen, dass sicher manch Ehegatte in Anbetracht der von Frauen dort verbrachten Zeit schon in Erwägung gezogen hat). Dann die ersten Ermittlungen: Dem Chefermittler der Polizei wurden dabei zwischenzeitlich siebenmal so viele Morde zur Last gelegt, wie dem Beschuldigten. Doch auch dies ist nachvollziehbar, ist es doch gängige Praxis in Südafrika, Verbrechen von absoluten Experten der Materie untersuchen zu lassen. Und nun der vorerst letzte Akt: Die Freilassung des Sprinters gegen Kaution. Wir atmen durch und fassen das Geschehene zusammen – mit einem besonderen Blick für die moralische Komponente:

oscar_pistorius_mord_Gefaengnis(Fotomaterial: Wikipedia/Elvar Pálsson)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mordverdacht: Wie läuft es eigentlich bei Oscar Pistorius?

  1. Pingback: Weiter geht’s, Nelson Mandela! | Pingu-Mania

  2. Pingback: Die All-inclusive-Bewegung: Trendsportart Inklusion | Pingu-Mania

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s