100 Jahre Menschen am Südpol – Geschichte eines Skandals

Heimatliche Gefühle bei Pingu-Mania: Diese Woche wurde in unzähligen Dokumentationen das 100-jährige Jubiläum der ersten Südpolbegehung durch den Menschen gefeiert, jener Ort, der heute Firmensitz unseres Magazins ist. Doch noch immer weigern sich die Geschichtsschreiber eine einfache Wahrheit anzuerkennen: Es war ein Pinguin, der zuerst den Südpol betrat. Wir haben das Beweisfoto der Polbegehung mit Hilfe modernster digitaler Technik analysiert und können so nachweisen wie der Expeditions-Pinguin um seinen verdienten Ruhm gebracht wurde:

Quelle: Wikipedia

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 100 Jahre Menschen am Südpol – Geschichte eines Skandals

  1. onkel falk schreibt:

    Danke für diese Hintergrundinformationen! Was wäre die Welt ohne dieses Enthüllungsmagazin? Irgendwas stimmt mit dem Link nicht. Er verweist auf genau 1Bericht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s