Sex, Lügen und Video: zur Freilassung von Dominique Strauss-Kahn

Die Alice Schwarzers dieser Welt sind mal wieder in Aufruhr. Nein, nicht weil gerade zum x-chromosomten Mal über die Frauenquote diskutiert wird , auch nicht, weil Afghanistan in Sachen Frauenrechte seit einiger Zeit rasant gegenüber Europa aufholt oder weil gerade die Frauen-Fußball-WM zum emanzipationsgeschichtlichen Meilenstein überhöht werden muss. Viel wichtiger: Dominique Strauss-Kahn, Ex-IWF-Chef, amouröser Draufgänger und Vergewaltigungsverdächtiger ist wieder auf freiem Fuß. Die Emma-Lobby vermutet nun natürlich konsequenterweise eine Schmutzkampagne gegen das arme Zimmermädchen, mit der die dunkle Wahrheit rund um den charmanten Chefsozialisten verkleistert werden soll.

Dabei ist alles viel einfacher. Herr Strauss-Kahn wurde frei gelassen, weil er den in den USA sehr populären Lügendetektortest bestanden hat. Wie? Was? Nur die Ruhe! Pingu-Mania wäre nicht Pingu-Mania, wenn wir die dazugehörige Untersuchungs-Akte nicht bereits weltexklusiv besorgt hätten. Die vom Gerät aufgezeichnete Erregungskurve ist darauf ebenso zu sehen, wie die handschriftlichen Notizen des amerikanischen Verhörspezialisten. Sehen Sie selbst! Urteilen Sie selbst! Können diese Kurven lügen?

Das gab den Ausschlag: Verhörspezialist Walter Boarding bezeichnet das Gesamtbild des Testergebnisses als „typisch männlich, aber insgesamt sehr vertrauenswürdig wirkend“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sex, Lügen und Video: zur Freilassung von Dominique Strauss-Kahn

  1. Pingback: Atompathie und Kinderliebe | Pingu-Mania

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s