SMITLER zum Kachelmann-Urteil

Jörg Kachelmann ist freigesprochen. Weil man bei über 40 Verhandlungstagen, brutalstmöglicher Begleitberichterstattung und zahllosen postjustiziablen Plauderprozessen schon mal ein bisschen den Überblick verlieren kann, haben wir die emotionale Faktenlage der wichtigsten Parteien nach dem Urteil noch einmal zusammengefasst:

Mal abgesehen davon, dass man phasenweise das Gefühl haben konnte, der Wettermoderator sei von Sitten-Staatsanwältin Alice Schwarzer wegen Aufreißerei angeklagt: So ein bisschen mulmig wird Otto-Normal-Voyeur ja schon, wenn ein Gericht so unverblümt seine Unzufriedenheit mit dem eigenen Urteil formuliert. Woher kommt dieser seltsame gefühlte Schwebezustand zwischen freigesprochen und unschuldig in diesem Verfahren? Unser HISTORY-Experte SMITLER versucht sich an einer Antwort:

SMITLER ist der uneheliche Sohn von Smiley und A. Hitler. Er ist der Guido Knopp bei Pingu-Mania und zuständig für die historische Einordnung aktueller Ereignisse. Von Taten und Gedankengut seines Vaters distanziert er sich aufs allerschärfste.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SMITLER - der kleine Geschichtsführer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s