Deutschland ist schuldenfrei

Es ist eine Nachricht, die im Angesicht von Bankenkrise, Hypo-Real-Estate-Rettung und Sparpaket verwundert: Deutschland hat seine Schulden abbezahlt. Was ist passiert? Hat Peter Zwegat den kranken Wolfgang Schäuble beerbt und die 1,7 Billionen direkt am Flipchart pulverisiert? Haben wir die neuen Bundesländer an ausländische Investoren verkauft? Oder wurden in Baden-Württemberg riesige unterirdische Bahnhofsvorkommen entdeckt? Die Wahrheit ist finanzpolitisch weniger bedeutend, historisch jedoch umso mehr: Deutschland hat die letzte Rate der Kriegsschulden des Ersten Weltkrieges bezahlt. Pünktlich zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit gehört der Erste Weltkrieg damit wieder uns. Pingu-Mania HISTORY erinnert deshalb noch einmal an den Vertragspoker von Versailles.

Nachtrag: Nach Auskunft der EU-Binnenmarktkommission grenzt der Vertrag von Versailles aus heutiger Sicht an unlauteren Wettbewerb und hätte gemäß aktueller Verbraucherschutz-Bestimmungen nicht abgeschlossen werden müssen. Ein Experte, der nicht genannt werden will, sagte dazu gegenüber Pingu-Mania: „Soweit uns bekannt ist, hat man unter anderem versäumt, die Deutschen auf das 14-tägige Rücktrittsrecht hinzuweisen.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Deutschland ist schuldenfrei

  1. Pingback: Happy Birthday, Erster Weltkrieg! | Pingu-Mania

  2. Pingback: Harry Potter und die globale Schuldenkrise | Pingu-Mania

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s