Stuttgart 21 – die öffentliche Entgleisung

Man weiß es nicht: Soll in Stuttgart mit vielen Milliarden ein Bahnhof versenkt werden? Oder ist es umgekehrt? Fest steht: Die Stimmung vor Ort ist schon jetzt unterirdisch. Pingu-Mania empfiehlt deshalb Gesangstherapie: Gegner und Befürworter singen bei einem „Clash-Mob“ auf dem Bahnhofsvorplatz das bekannte Volkslied „Auf de schwäb’sche Eisebahne“:

Auf de schwäbsche Eiseboahne,
gibt’s gar viele Haltstatione,
Stuttgart, Ulm und Biberach,
Mekklebeure, Durlesbach.
Trulla, trulla, trulla-la…

Da klingt so ein Verkehrsinfrastrukturprojekt doch gar nicht mehr so schlimm, wie es wirklich ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter PINGU-Cartoons, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s